Donnerstag, 2. Januar 2014

Wolliges zum Thema Pünktlichkeit

In meinem Kopf spuckt neben Mode Nr.1 immer noch der Gedanke an einen eigenen Wolladen rum. Falls die Arbeitslosigkeit dauerhaft zuschlägt ...
Beim Googlen nach Gewinnspanne bei Wolle, stolperte ich über einen freudigen Blogbericht von Nahtzugabe, der einen neu eröffneten Laden in der Karl-Kunger-Strasse anpries.
Das Erscheinungsbild und die Öffnungszeiten liessen mich bereits im Vorfeld vermuten, dass dies nur ein Experiment sein könnte.
Und richtig:

Heute, am ersten Donnerstag des neuen Jahres, war der Laden um 15 Uhr geschlossen.
Schon durchgefallen!
Erst 10 Minuten später bemühte sich eine Frau um das Hochziehen der Rolläden, während ich bereits die Heimfahrt angetreten hatte. Ihre Unpünktlichkeit hat sie einen potenziellen Neukunden gekostet.
Trotzdem - Viel Glück!