Sonntag, 9. Oktober 2011

Waldspaziergang

Sonniges Herbstwetter lockte uns am Sonntag ins Birkenwäldchen, gleich um die Ecke.
Im 5 Kilometer langen Rund ging es über Stock und Stein. An vielen Stellen sieht man noch die Furchen, die den Wald durchziehen. Man sollte  schon Obdach walten lassen.
Abseits der Wege gaben sich Pilze ein Stelldichein.
Wunderbar rot leuchtet uns dieser junge Fliegenpilz entgegen.
In Lila - Ganz schick!
Eine einsame Marone - wurde wohl übersehen ...
Baumpilze am modernden Holz.
Nie waren die Wälder so ungepflegt.
Naturbelassen?
Na, ich denke eher, dass der chronische Geldmangel der Öffentlichen Hand, Pate stand.
Und den Rest der "Wildnis" gestalten Schutzfinken der besonderen Art. Vermutlich ein Gartenfreund, dessen Ordnungssinn an der Gartenpforte aufhört.
Die Wildschweine sollen es wohl richten???
Umzingelt!
Hier streikte anschließend das Handy.
Vergessen: Das Aufladen!


Beim nächsten Ausflug in den Märchenwald darf die richtige Fotolinse wieder mit - Versprochen!