Freitag, 29. Juli 2011

Sommerloch

Unser Sommerloch - das Wetter hat entweder was vom Aprilwetter mit in den Sommer übernommen oder es läutet schon den Herbst ein. Die Fette Henne steht schon voll in den Knospen - eigentlich ein sicheres Vorzeichen ...
Unbeeindruckt hämmert der ansäßige Buntsprecht fleißig an den abgebrochenen Ästen einer Kiefer. Der vielfache Zoom schaffte es nicht, uns den Buntspecht - häufigster Vertreter seiner Art, näher zu bringen. Beim nächsten Hämmern werde ich mich auf die Koppel schleichen, auf der die Kiefer steht.
Endlich erwischt: Schwalbenschwanz
Irgendwie findet er Hängegeranien ganz toll. Er naschte reichlich, so dass man ein paar Bilder von ihm schiessen konnte - Ein Glücksmoment!
Sind´s die Augen, geh zu Runke (Leider pleite!) heißt es bei uns. Der Göttergatte machte schon langen Hals, was die Wespe in seiner Rose treibt. Überlebenskampf!
Die Kugelspinne hat sie sich als zweite Mahlzeit erkoren. Emsig umgarnte sie ihr Opfer. Ihre Beine hatte sie bereits geschickt umwickelt und an den klebrigen Überrest ihrer letzten Mahlzeit angedockt. Ich habe Befreier gespielt - Bitte kein Mord vor meinen Augen - das hält mein zartes Seelchen nicht aus ...