Freitag, 29. Juli 2011

Ein Regentag

Es regnet heute den gesamten Tag.
Kein Ende in Sicht!
Wurde der Regen im Juni schmerzlich vermisst,
übertreibt es Petrus zur Zeit ganz schön.
Der Göttergatte bedauert seine Rosen.
Ich bedauere die Katze.

Innerhalb von vier Stunden stieg es im Regenmesser um zehn Liter an, das köstliche Nass. Inzwischen haben wir die Zwanzig-Liter-Marke längst überschritten.
Drei Frösche sitzen bereits wieder unten im Kellereingang. Erst gestern hatte ich an die zwanzig Fröschchen über den Gartenzaun den Weg Richtung See gewiesen.
Dabei bin ich am Stricken - der zweite Socken ist in Arbeit ...
Bei Ebay habe ich ein Strumpfmodell erstanden.
Am eigenem Fuss zu fotografieren, erfordert Körperbeherrschung ;O)
Oder Schnelligkeit bei Verwendung eines Selbstauslöser´s.
In meinem Alter hat man schon mal ein offenes Ohr für Hilfsmittel ...